Strassenmusik

 

Seit anfangs September des Jahres 2018 kann man mich auch auf den Strassen der Schweiz Klavier spielen hören.

 

Ich liebe es, etwas zum öffentlichen Leben auf den Strassen beizutragen, d.h. so gut es geht, das Leben "draussen" zu verschönern, für die Menschen, denen meine Musik gefällt.

 

Einige interessante Begegnungen mit Zuhörern und sogar Bewunderern durfte ich bereits erleben.  Auch die "ehrlichsten" Konsumenten meiner Musik, nämlich die Kinder, bleiben oft lange "bewundernd" oder gar "staunend" stehen, um zu schauen, was der "grosse Mann dort auf den Tasten macht". :-) Einfach süss und erquickend.

 

Natürlich nehme ich dabei auch gerne kleine "Spenden" an, irgendwie soll auch mein Aufwand gedeckt sein.

 

Bislang spielte ich einige male am See in Zürich, auch einmal beim Bahnhof Enge und ein paar mal reiste ich für die Strassenmusik nach Basel.

 

Im vergangenen Jahr wagte ich den Sprung ins kalte Wasser und begab mich auf eine Strassenmusik-Tour, welche mich vorwiegend durch Städte in Deutschland (Nordbayern) aber auch immer wieder nach Zug (Schweiz) und zwei mal nach Luzern führte...

 

Siehe dazu die Seite "Streetmusic-Tour 2019"

 

Ein weiterer Höhepunkt meiner musikalischen Betätigungen auf der Strasse verkörperte mein "Auftritt" auf einer "Grachten-Brücke" Ende 2019 in Amsterdam. Siehe dazu die Seite "Amsterdam - Strassenmusik"

 

Ich beabsichtige, meine Auftritte auf den Strassen von Schweizer und Deutschen Städten auch in diesem Jahr fortzuführen, vielleicht auch einmal in anderen Ländern Europas, wer weiss...

 

Vielleicht sehen wir uns einmal in einer europäischen Stadt, ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen...